Sonntag, 2. Dezember 2012

Forever

Ich bin wieder da ! :) Die Klausuren sind hinter mir naja... hinter mir nicht am 13.12 muss ich alles für die Vergleichsarbeit können.. Eine Übung für die Abschlussprüfung...ABER Ich bin froh das ich Mathe hinter mir habe.. Zwar habe ich nur eine Aufgabe hinbekommen von 4.. (ja.. eine..) aber ich bin sooo überglücklich :'D

Zur Ablenkung hatte ich echt ein sehr gutes Wochenende!

Es startete am Freitag mit einem schönen Tag in der Stadt, inklusive shoppen und Sternschnuppenmarkt am Abend. Da es ziemlich überfüllt war, sind wir anstatt auf dem Weihnachtsmarkt zu Abend zu essen zum Thailänder gegangen. Ich habe mir ein ziemlich scharfes Essen geholt, was ich echt bereut hatte, da es mir danach echt nicht gut ging... Naja dennoch entschieden wir uns ins KUZ zu gehen und ein bisschen zu tanzen... Das habe ich am Ende auch bereut, da es später wurde als gedacht und ich um 6 schon wieder auf den Beinen sein musste, weil ich ja jeden 2. Samstag Schule habe!!!! Die letzten beiden Stunden SPORT haben mir dann den rest gegeben und ich fühlte mich so schlapp. Aber Abends musste ich mich noch einmal aufrappen um mit meiner Schwester in den 2. Teil von BREAKING DAWN zu gehen!!!
Und ich kann nur sagen ES WAR ECHT DER HAMMER.
Ich hatte ja schon Angst, dass der Film eine Enttäuschung wird, da viele gesagt haben es würde zu sehr vom Buch weg gehen und die wichtigen Stellen nur ne Sekunde dauern.
Zudem sprachen alle von einer "Verarsche" und in der Mitte des Films war mir immer noch nicht bewusst, wo die sein sollte. Aber diese schlimme Verarsche von der alle sprechen, war für mich eigentlich ein sau cooler Wendepunkt des Films.
Und generell fand ich, dass der Film wirklich gut gelungen ist. Das einzigste was ich zu bemängeln hätte war die erste Erscheinung von Renesmee als Baby. Sie sah sehr Computerhaft aus und nicht echt. Was wäre so schlimm gewesen ein echtes Baby zu nehmen und nicht eins einzufügen was man gesehen hat!
Aber später die Schauspielerin von Renesmee.. Sie hätten keine Bessere finden können! Einfach wunderschön, schöner als ich es mir vorgestellt hatte :)
Die Schlussszene war das Beste an dem Film. Die Stelle fand ich schon im Buch atemberaubend, als Bella ihr Schutzschild für einen kutzen Moment aufgehoben hat um Edward ihre ganzen Gedanken vom ersten Augenblick als sie ihn gesehen hatte bis zu diesem Moment gezeigt hatte.
Dann noch mit dem Lied A Thousand Years von Christina Perri im Hintergrund.... Heulalarm! :O

Und der Sonntag konnte nicht besser sein! Ich stehe auf, mache den Rolladen hoch und Taadaaa .... SCHNEEE!! Einfach nur schön *.*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen